Main Content

Steckbrief

Die „Silent Revenants“ wurden im Oktober 2012 von Julian, Denise und Fabio ins Leben gerufen.
Da alle Bandmitglieder bereits umfangreiche musikalische Erfahrungen mitbrachten, waren die ersten Songs schnell geschrieben. Bereits bei der Gründung war klar wohin die musikalische Reise gehen sollte: Orchestrale Melodien sollten auf knackige Gitarren treffen. Abgerundet wurde der neue Sound von Denise einzigartiger Stimme.
Im November stieß dann noch Marina als Keyboarderin hinzu um die Band vorerst zu komplettieren.
Für die erste Studioaufnahme engagierte die Band das Schlagzeug-Genie Peter Weissink.
Kurz darauf kam Celina als Violinistin hinzu um den Sound der Band stärker zu definieren und zu prägen. Erste Auftritte und durchweg positive Resonanzen folgten bald. kurz nachdem Hermann als neuer Bassist hinzukam gewann die Musik nochmals an Ausdruck und Härte.
Schließlich trat Jannik mit seiner Great Highland Pipe der Band bei und besiegelte vollends die Einzigartigkeit der Silent Revenants.
Die „Silent Revenants“ haben sich zwar von Bands wie Nightwish, Metallica oder Camelot inspirieren lassen, jedoch sehr schnell ihren eigenen, völlig neuen und innovativen Sound gefunden und perfektioniert. Es entstand eine Mischung aus beinharten wie auch „groovigen“ Drums, drückenden Gitarren und orchestralen Arrangements, die stark an die moderne Filmmusik erinnern. Dazu noch die kraftvolle Stimme einer Sängerin und das Rezept für einen völlig neuen Rock/Metal war fertig. Dies ist die (noch) recht kurze aber bemerkenswerte Geschichte der „Silent Revenants“

Denise

"Voice of Doom" - Vocals

Marina

"Blitz"- Keys

Celina

"Strings of Pain" - Violin

Peter

Drums

Julian

"Kirsche - Guitars/ Music/ Words"

Hermann

Bass

Jannik

"Scotsman" - Whistles/ Percussion/ Great Highland Pipes

FIRST ALBUM

WALK WITH FIRE